Material

Spielplan,Spielkarten, 4 Spielfiguren, Sanduhr (Laufzeit 60 Sekunden) oder Stoppuhr,Zettel, Stifte, Origamipapier, dünnes Seil, kleine Steine oder Glasnuggets, Streichholzschachteln,Kleber, Bastelutensilien   (Perlen, Papier, Federn, Glitzer,…was da ist), Bastelanleitung Friedenstaube, Anleitung Freundschaftsknoten

Spielvorbereitung

Druckt euch die Spielkarten auf festeres Papier aus, schneidet sie aus und mischt die Karten nach den Kategorien „Aktion“, „Denkaufgabe“ und „Kreativaufgabe “untereinander. Legt die drei verschiedenen Stapel neben den Spielplan in eure Mitte.
Druckt euch ebenfalls die Anleitungen „Friedenstaube“ und „Freundschaftsknoten“ aus und legt sie bereit. Die Mitspieler*innen teilen sich in je nach Anzahl in zwei bis vier Kleingruppen mit mindestens zwei Spieler*innen auf. Jedes Team wählt eine Spielfigur und stellt sie auf das Startfeld.

Spielanleitung

Die Teams spielen im Uhrzeigersinn und müssen jeweils zu Beginn ihres Zuges eine*n Spielleiter*in aus ihrem Team bestimmen,wobei diese sich über die Runden reihum abwechseln.
Die Spielfelder stehen für jeweils eine Kategorie. Das Team, das an der Reihe ist, zieht von dem Stapel eine Karte, wie es das Spielfeld, auf dem sich ihre Spielfigur befindet, vorgibt.
Die*der Spielleiter*in liest die Karte vor. Das restliche Team versucht die gestellte Aufgabe – sofern nicht anders angegeben – innerhalb von 60 Sekunden zu lösen. Ein*e Spieler*in aus dem anderen Team stoppt die Zeit. Schafft es das Team innerhalb der Zeit, darf es seine Spielfigur ein Feld nach vorne setzen.Schafft es das Team nicht, darf das nächste Team, welches im Uhrzeigersinn folgt, versuchen, die Aufgabe zu lösen. Gelingt es, darf dieses Team ein Feld vor. Gelingt es nicht, wird die Aufgabe weggelegt. Das Spiel wird in der ursprünglichen Reihenfolge fortgesetzt.
Montagsmaler: Zieht die*der Spielleiter*in eine Montagsmaler-Aufgabe,liest die*der Spielleiter*in die Aufgabe nicht vor, sondern malt den Begriff auf Papier. Ihr*sein Team versucht den Begriff zu erraten.
Challenge: Bei einer Challenge treten beide Teams gegeneinander an. Das Team das die Aufgabe löst, darf ein Feld nach vorne rücken. Lösen mehrere Teams die Aufgabe gleichermaßen gut, rücken beide Teams ein Feld vor. Wird die Aufgabe von allen Teams nicht gelöst, verfällt die Aufgabe und das Team, das an der Reihe ist, setzt das Spiel fort. Ein*e Spieler*in ist zu benennen, die*der auf die Zeit achtet.

Spielende

Das Spiel endet, sobald ein Team im Ziel angekommen und das Spiel somit gewonnen hat.

weitere Karten